„Jugend musiziert” 2017

Im Januar wurde der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ausgetragen, im Rahmen dessen in diesem Jahr am 21. Januar zwei Wettbewerbe – Drum Set (Schlagzeug) und Blockflötenensemble - in der Musikschule Sächsische Schweiz stattfanden. Mit 1. Preisen von Justus Frisch (24. Punkte) und Keoni Seraphin Thomas (23. Punkte), gleichbedeutend mit der Weiterleitung zum Landeswettbewerb, vertraten beide die hiesige Musikschule hervorragend. 

Das Fagott-Trio unter Leitung von berit Chahbani erzielte einen 1. Preis.

Gleiches gilt für alle anderen Teilnehmer der Musikschule Sächsische Schweiz, die an weiteren Austragungsorten ihre Wettbewerbe absolvierten. Aus den vielen sehr guten Ergebnissen - fast alle Darbietungen wurden mit einem 1. Preis bedacht – ragen in der Solowertung Klavier die erst siebenjährige Annalena Bartsch und der zehnjährige Jonas Kerda mit 24 Punkten sowie Alam Faust, für den 24. Punkte die Weiterleitung zum Landeswettbewerb bedeuten, heraus. Außerdem werden Clara Farin (Gesang, 23. Punkte) und die Brüder Lukas und Konstantin Hachmöller (Ensemble Akkordeonkammermusik, 23. Punkte) die Musikschule Sächsische Schweiz dort vertreten.

Clara Farin (20 Punkte, 2. Preis), Lukas und Konstantin Hachmöller (23. Punkte, 1. Preis) und Justus Frisch (23. Punkte, 1. Preis) erzielten beim Landeswettbewerb sehr gute Ergebnisse.

Allen Teilnehmern des diesjährigen Wettbewerbes und ihren engagierten Lehrkräften einen herzlichen Glückwunsch!