Akkordeon

Akkordeon

Das Akkordeon hat auf einer Seite Tasten wie ein Klavier, auf der anderen Knöpfe und in der Mitte einen Faltenbalg. Die Melodie wird mit der rechten Hand auf der Tastatur gespielt; die Begleitung entsteht durch drücken der Knöpfe mit der linken Hand. Dabei erklingen entweder einzelne Basstöne oder volle Akkorde. Aber ohne ein Auseinanderziehen oder Zusammendrücken des Falten- oder Blasebalges wäre kein einziger Ton zu hören. Durch Zug und Druck strömt Luft ins Innere des Instruments. Diese versetzt zur Tonerzeugung kleine Metallzungen in Schwingung, so dass ein Ton erzeugt wird.

Die Ausbildung erfolgt auch auf dem Knopfakkordeon, welches auf beiden Seiten Knöpfe und keine Tasten besitzt.