Musikalische Früherziehung

Die „Musikalische Früherziehung” ist ein Lernangebot für Vorschulkinder. Sie hat große Bedeutung für die ästhetische, soziale und musische Erziehung des Kindes im Vorschulalter. Die Gesamtentwicklung des Kindes wird dadurch positiv unterstützt. Die MFE eröffnet dem Kind erste Wege zum Musizieren.

Die Musikschule Sächsische Schweiz e.V. bietet die MFE in der Musikschule aber auch in vielen Kindertagesstätten im Raum Sächsische Schweiz an. Wir Informieren Sie gern jederzeit über die derzeit bestehenden Gruppen.

 

Die „Musikalische Früherziehung” umfasst:Singen und Tanzen

  • Singen und Sprechen

  • Bewegung und Tanz

  • Musikhören

  • Inhalte der Musik erlernen, so weit sie für die Kinder schon wichtig und verstehbar sind, wie zum Beispiel verschiedene Musikteile erkennen, wie „laut und leise" oder „langsam und schnell"

  • Phantasie des Kindes anregen

  • Elementares Spielen auf Orff-Instrumenten

  • die Gefühlswelt des Kindes, die Wahrnehmungsfähigkeit und die Lernbereitschaft zu fördern

  • die eigenen Stimmen entwickeln und sich daran vergnügen

Zurück